CLUB Magazin 13

 

Ihr findet in unserem CLUB Magazin Berichte und Themen rund um die österreichische Welt- und Traditionsmarke PUCH, sowie Themen zu anderen österreichischen Fahrzeugmarken!

Für einen Inhaltsüberblick lies einfach weiter.

 

Mit doppelt kolbenden Grüßen,
Christian

DAS RELIKT UND SEIN GEFÄRHTE:

Die „maßgeschneiderte“ PUCH 200 wurde seinerzeit von den Technikern der PUCH-Werke entwickelt, um einer ab 1. Mai 1937 wirksamen Gesetzesnovelle für „Kleinkrafträder“ genügen zu können. Der Verkaufserfolg sprach für sich. Neben den über 17000 mal verkauften, zumeist schwarzen 200ern, fanden auch einige olivgrüne Modelle ihre Käufer

QUADRATISCHE. PRAKTISCH. GUT:

Der 1979 präsentierte Geländewagen PUCH G entstand aus der Partnerschaft zwischen der Steyr- Daimler-PUCH AG und der Daimler- Benz AG. Damals ahnte man wohl kaum, dass das Geländewagen- Konzept dreieinhalb Jahrzehnte später immer noch brandaktuell sein würde. Mit einem der letzten, im Jahr 1991 ausgelieferten Baumuster 460 wird heute das „Oldtimer und Teilemagazin“ ausgeliefert

MC 50 SUPER RACER:

Die PUCH MC 50 Super war ein aus dem Kleinmotorrad PUCH M50 Jet entwickeltes, wettbewerbsfähiges Motocross-Modell fur die 50 cm3-Klasse. Die Erfolge in internationalen Nachwuchsklassen lieszen das unglaubliche Potential des Serientriebwerks aufblitzen. Heute sind die sagenhaften Renner von damals beinahe von der Bildfläche verschwunden

HIGH LIFE:

„Hallo! Hier ist der Top-Star aus Amerika. Das Weltrad. New-Look für die Swing- Generation von heute! Probieren – mitnehmen“, so bot PUCH das Fahrradmodell Highriser ab 1969 an. Die österreichische Interpretation der amerikanischen „Muscle Bikes“ war ein echter Hingucker

DIE PROFIS:

Im CLUB Magazin Nr.12 berichteten wir vom ersten Teil des Beitrages „PUCH 125RL Tuning – RBO verleiht Flügel!“ Die ersten Testversuche am Prüfstand ließen viel Zuversicht aufkommen. Dass dem Roller-Triebwerk am Ende mehr als die doppelte Leistung entlockt werden konnte, war eine große Überraschung

DER BLICK ÜBER DEN TELLERAND:

Der Chefkonstrukteur der „Grazer Motorenwerke AG“ Ing. Karl Schüber zeigte bereits bei der Konstruktion der Austro-Motoretten viel innovative Weitsicht. Beim Bau der TITAN-Motorräder waren es wieder unkonventionelle Lösungen, welche die Fahrzeuge aus der Menge hoben

DIE ÖSTERREICHISCHE TOURIST TROPHY:

Am 28. Mai 1907 fand die erste Tourist Trophy auf der Isle of Man statt. Seit 1911 wird der legendäre, 60,7 km lange Snaefell Mountain Course befahren. Spätestens ab diesem Zeitpunkt fand die TT auch am europäischen Festland ihre Fans und Nachahmer

plus: PUCH im Dienst, Gäste-PUCH, Poster, NEWS & TERMINE

IN UNSEREM SHOP ERHÄLTLICH

CLUB Magazin 13

PUCH 200
PUCH 230 GE
PUCH MC50 Super
PUCH Highriser